„Wegweisende“ Unterstützung erhält der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) als Vereinigung aller Landesverbände und deren Vereine durch eine Kooperation mit Navigations- und Sportcomputerspezialist Garmin. Der führende Hersteller in Sachen GPS geht als „offizieller Navigationspartner des Bund Deutscher Radfahrer“ eine Partnerschaft mit dem Radsport-Dachverband ein und rüstet unter anderem die Nationalmannschaften des BDR mit Navigationsgeräten aus.

Bild: Garmin

Bild: Garmin

Seit August 2010 kann der Verband für Radsportler mit Garmin einen neuen Kooperationspartner und Sponsor begrüßen. Der Marktführer auf dem Gebiet mobiler Navigation fördert den Bund Deutscher Radfahrer dabei nicht nur finanziell. Neben der Bereitstellung von Navigationsgeräten für alle Nationalmannschaften hilft Garmin bei der
Erstellung von Strecken für offizielle Radsportveranstaltungen, die auch den Teilnehmern als Download zur Verfügung stehen.

Durch die Leitung und Betreuung aller organisierter Radsportveranstaltungen im Leistungs- und Breitensport sowie seiner Rechte an Events und Nationalmannschaften stellt der BDR eine gute Kommunikationsplattform dar. Tom Mühlmann, Manager Marketing Communications bei Garmin, sagt über die Kooperation: „Garmin unterstützt und fördert bereits mit einigen Sponsorships auch im Bereich des Radsports talentierte Athleten. In Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Radfahrer wollen wir dieses Engagement weiter ausbauen und eine noch höhere Markenbekanntheit im Radsportbereich erzielen. Durch die Präsenz im Leistungs- und Breitensport erreichen wir beide Zielgruppen. Dies stärkt unsere Position als führender Hersteller von GPS-Fahrradcomputern
erheblich.“

Bild: Garmin

Bild: Garmin

„Wir freuen uns sehr, von einem starken Partner wie Garmin Unterstützung zu erhalten und so das Image eines modernen Verbandes weiter vertiefen und ausbauen zu können“, erklärt Peter Streng, Vizepräsident Wirtschaft, Finanzen und Marketing beim BDR. „Aber vor allem hat diese Kooperation für uns auch einen hohen praktischen zweifachen Nutzen: Unseren Nationalmannschaften stehen zum einen die leistungsstarken Garmin Navigationsgeräte der nüvi-Serie zur Anreise bei allen nationalen und internationalen Veranstaltungen zur Verfügung. Mit GPS-Fahrradcomputer der Edge-Serie bleiben zum anderen unsere Aktiven gerade im Breitensport
durch Routen-Downloads eben nicht auf der Strecke, sondern hoffentlich immer auf dem richtigen Weg zu persönlichen Erfolgen!“

Weitere Informationen über Garmin GPS-Fahrradcomputer gibt es unter https://buy.garmin.com/shop/shop.do?cID=160

Bild & Quelle: Garmin

Leave a Reply

Your email address will not be published.