Die traditionsreiche Daunenjacke begeistert Stilbewusste und Fashion-Insider

Die Erstbesteiger des Karakorum-Gebirges verließen sich 1954 auf den italienischen Traditions-Outdoorausstatter Dolomite genauso wie heutige Mode-Vorreiter. Für beide ist die sportliche, hochwertige Dolomite-Jacke Karakorum EVO die richtige Wahl. Sportlich und schön, warm und weich – der Klassiker ist für jedes Abenteuer bereit! Ob beim Flanieren abseits exklusiver Skipisten, auf den internationalen Shoppingmeilen der Modemetropolen oder auf den roten Teppichen vor den angesagten Szeneclubs – Dolomite Karakorum erobert die Trendspots wie einst die Bergsteiger die höchsten Gipfel erklommen haben.

Design aus glorreichen Zeiten mit dem Material von heute

Bild: Dolomite

Bild: Dolomite

Der Dolomite-Klassiker Karakorum Evo (UVP: 369,90 €) für Männer und Karakorum WJ (UVP: 329,90 €) für Frauen ist einer Jacke nachempfunden, die Geschichte geschrieben hat: Sie war die erste Jacke auf dem  K2 – zusammen mit ihren Trägern Lino Lacedelli und Achille Compagnoni. 20 Männer gegen einen Berg: Bergsteiger, Wissenschaftler, ein Fotograf und ein Arzt wagten  das Unmögliche, an dem viele andere scheiterten. Und Dolomite half ihnen dabei: Der Outdoor-Spezialist stattete die legendäre Expedition aus, unter anderem mit rutschfesten Fellstiefeln, die heute in der Fashion-Szene heiß begehrt sind. Nach einem gefährlichen Aufstieg über den Südostgrat (Abruzzensporn), der ein Todesopfer forderte, war der große Tag am 31. Juli gekommen: Lacedelli und Compagnoni waren die ersten Menschen auf dem Gipfel des K2 – dem „Berg der Berge“ (Reinhold Messner)! Und dabei sahen sie auch noch gut aus in ihren Dolomite-Jacken.

Bild: Dolomite

Bild: Dolomite

Das Design der modernen Karakorum Evo weckt Erinnerungen an große Taten, Material und Haptik sind modern. Extrem leichte, aber warme Daunen und eine sehr weiche, abgesteppte Polyesterhaut belasten nicht den, der sich zu ungeahnten Höhen aufschwingen will. Aufwändig applizierte Patches auf Vorder- und Rückseite weisen auf die aufregende Geschichte der Jacke hin, eine eng am Kopf anliegende Kapuze schützt die Ohren in kalten Winternächten. Und braucht nicht jedes schöne Gesicht einen passenden Rahmen?

Keine Diva, sondern eine echte Jacke


Dolomite Karakorum ist keine Diva, die Aufmerksamkeit verlangt, sondern ein guter Freund, der einem das Leben angenehmer macht – beim Winterurlaub in St. Moritz genauso wie beim Bummel über den Christkindlmarkt oder beim Anstehen vor dem Club. Und dieser Freund sieht so gut aus, dass er einem viele Türen öffnet. Karakorum ist nichts für Menschen, die frische Luft nur zwischen Auto- und Wohnungstür schnuppern. Karakorum ist für leidenschaftliche Abenteurer. Das gilt für die Jacke genauso wie für den namensgebenden Berg: 1951 etwa  wurde der berühmte Bergsteiger und Haudegen Jacques Poincenot Gerüchten nach von einem eifersüchtigen Einheimischen ermordet. Der Franzose hatte vor Ort einige Herzen gebrochen… In den Jacken Karakorum Evo und WJ sehen auch Helden des Flachlands so gut aus, dass sie zum Herzensbrecher werden könnten. Aber sicher ohne tödlichen Ausgang!

Der Pulli danach

Bild: Dolomite

Bild: Dolomite

Aber so tragisch muss der nächste Winter nicht enden. Wie wäre es stattdessen mit einem gemütlichen Ausklang? Die 2nd Skin-Linie von Karakorum für Männer und Frauen sorgt mit dünneren Jacken, robusten Hemden, Polos und Strickpullis für den guten Komfort unten drunter. Der Pulli Dolomite Karakorum MK (UVP: 199,90 €) etwa ist kuschlig weich durch einen hohen Anteil Merinowolle und einem extraweichen Finishing. Gemütlich heißt nicht langweilig: Ton in Ton ist auch beim Strickpulli das Karakorum-Logo aufgestickt, ein farblich abgesetzter Streifen wiederholt sich an Kragen, Brust, Bündchen und Ärmel. Gut angezogen sind wir also, aber welchen Gipfel besteigen wir  morgen?

Bild: Dolomite

Bild: Dolomite

Verfügbarkeit

Die Dolomite Karakorum-Kollektion 2011/12 ist ab September 2011 im Premium-Fachhandel erhältlich. Die Preise liegen zwischen 99 € und 499 €.

Bilder & Quelle: Dolomite 

Leave a Reply

Your email address will not be published.