Ein Kuppelzelt von Exped zu finden, sollte im Sortiment der Outdoormarke kein Problem darstellen. Für sich selber aber das richtige Zelt zu finden, dass einem beim mehrwöchigen Camping oder auf langen Radreisen gute Dienste leistet, das ist schon mal etwas schwieriger. Worauf kommt es z.B. beim Camping an oder worauf beim Radtrekking? Der Fokus liegt so z.B. entweder auf Komfort und weniger auf Gewicht, wie z.B. beim Camping oder eben auf ein geringes Packmass, geringem Gewicht, aber gute Verstaumöglichkeiten für die Ausrüstung bei Radreisen. Das Fahrrad soll auch nicht unnötig schwer beladen sein und der Platz auf dem Gepäckträger ist nun leider auch nur begrenzt.

Auf ZeltKocher werfen wir daher einen Blick auf ein Kuppelzelt der Marke Exped und stellen Euch das passende Zelt für Eure  Outdooraktivitäten vor. Wie immer bieten wir Euch nun eine kurze Produktvorstellung und die Daten zum Zelt.

Exped Auriga Zelt

EXPED steht für Expedition Equipment. Ob Himalaya-Expedition oder Zelten im Schwarzwald: die Ausrüstung muss stimmen. Diverse Auszeichnungen in den letzten Jahren haben die Innovationskraft und Qualität von Exped bewiesen, zum Beispiel der „“Backpacker Editor’s Choice Award““ in 2003 für das Zelt „“Sirius Extrem““. In einem Satz: Mit minimalen Mitteln das maximale Erleben in der Natur erreichen! Das AURIGA ist nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch ein durch und durch funktionelles Zelt. Maximiert in Raumangebot und Vielseitigkeit, aber minimiert in Gewicht und Preis. Das Außenzelt ist aus reißfestem Ripstop-Polyester mit extradicker PU-Beschichtung und durch Nahtbandverschweissung dauerhaft dicht. Es ist UV-resistent, abperlimpägniert und flammhemmend ausgerüstet. Aufbau mit eingehängtem Innenzelt möglich Außenzelt kann getrennt ohne Innenzelt aufgestellt werden, aber auch das Innenzelt kann mit Extra-Schlaufen gesondert aufgestellt werden durchgängige Stangenkanäle, an den Kreuzungspunkten extra verstärkt selbststehende Konstruktion: kein ewiges Abspannen und keine lästige Heringeinsteckplatzsuche 2 Abspann-Schlaufen pro Stangenseite für maximale Sturmstabilität 2 Eingänge mit zwei Apsiden für Gepäck gedeckte, bandverschweisste Reißverschlüsse mit verschiedenfarbigen, nachtleuchtenden und lichtreflektierenden Schlaufen einhändig bedienbar für Lüftung mit Kamineffekt und freie Sicht sind zwei gegenüberliegende vollflächige Fenster mit Moskitonetz im First angebracht, diese sind mit raffinierten Reparaturhülsen-Aufstellern zuklappgesichert. Optional: ZeltunterlageLieferumfang: Heringe, Sturmabspannungen, Reparaturhülsen, Roll-Packsack für einfaches Einpacken Personen: 2 | Gewicht: 2,7,/ 3,2kg (min/max) | Packmaß: 42 x 15cm | Material: Flugzeug-Aluminium DAC Featherlite 7001-T6, Durchmesser 9mm (Gestänge), 100% Polyester Ripstop, doppelt nahtbandverschweisst (Außenzelt), 100% Polyester Ripstop / No-See-Um-Moskitonetz (Innenzelt), Taffeta-Nylon – 100% Polyamid, …

Das ein oder andere Kuppelzelt für die nächste Radreise oder für den nächsten Campingurlaub gibt es hier als Artikel auch auf ZeltKocher.  Wer ausführliche Reviews zu einem bestimmten Exped Kuppelzelt sucht, der wird sicherlich auch auf der Seite von Endlich-Outdoor fündig. Das hier vorgstellte Zelt gibt es u.a. bei Bergzeit unter dem nachfolgenden Link zu kaufen

Exped Auriga Zelt

Leave a Reply

Your email address will not be published.