Sobald es draußen kühl und stürmisch wird, zieht es viele Reiselustige in ferne südliche Gefilde. Das Winterhalbjahr ist die bevorzugte Zeit der Fernreisen. Und mit Reise- oder Trekkingrucksack sowie dem richtigen Erste-Hilfe-Set ausgerüstet steht dem Abenteuer nichts mehr im Wege.

Tatonka Great Escape

Bild: Tatonka

Bild: Tatonka

Als eines der alt-bewährtesten TATONKA-Produkte erfreut sich der Reiserucksack „Great Escape“ ungebrochener Beliebtheit. Mit dem abnehmbaren Daypack erfüllt der Kofferrucksack mehrere Funktionen und ist flexibel einsetzbar. Innen befindet sich eine herausnehmbare Unterteilung zwischen Boden- und Hauptfach. Das V2-Tragesystem ist höhenverstellbar: Mit Lastenkontrollriemen und versteiften Hüftflügeln sorgt es für eine effektive Lastenkontrolle selbst bei schwerem Gepäck. Vorteilhaft ist das komplett abdeckbare Rückentragesystem – so bleiben die Tragegurte auf staubigen Busladeflächen oder im Flugzeug vor Beschädigung oder Verschmutzung verschont.

Tatonka Yukon Tour

Bild: Tatonka

Bild: Tatonka

Bereits beim Packen begeistert der geräumige Travel- und Trekkingrucksack „Yukon Tour“ mit seinem großen Eingriff ins Hauptfach. Als Fluggepäck macht er sich „dünn“: die Hüftflossen sind anlegbar und das Tragesystem abdeckbar. Im großen Deckelfach befinden sich die Regenhülle und das Erste-Hilfe-Fach; außen sind mehrere Schlaufen zur Materialbefestigung angebracht. Zudem verfügt der multifunktionale Rucksack über eine Trinksystemvorbereitung. Das Besondere am Yukon ist jedoch der per Reißverschluss abtrennbare Daypack. Damit geht’s auf einen entspannten Stadtbummel, während der große Rest vom „Yukon Tour“ einfach so lange im Schließfach oder auf dem Zimmer bleibt.

Tatonka Isis Tour

Bild: Tatonka

Bild: Tatonka

Wenn Frau auf Tour geht, muss sie entsprechend komfortabel ausgerüstet sein. Dazu hat TATONKA den „Isis Tour“, einen Frauen-Reiserucksack für Travel- und Trekkingeinsätze, entwickelt. Das V2 Tour-Tragesystem ist ein größenverstellbares Tragesystem für mittlere bis hohe Lasten. Zwei zu einem umgekehrten „V“ angeordnete Aluminiumstäbe bilden mit zwei lastabstützenden, glasfaserverstärkten Kunststoff-Stäben die zentrale statische Einheit. Praktisch ist es beim Transport z.B. auf dem Gepäckband des Flughafens, die Hüftflossen anzulegen und das Tragesystem komplett abzudecken. Ein 5 l Daypack kann vom Trekkingrucksack abgetrennt werden und separat für eine kleine Tour oder einen Stadtbummel genutzt werden.

Tatonka First Aid Sterile

Bild: Tatonka

Bild: Tatonka

Auf Reisen durch ferne Länder, in denen die medizinische Versorgung nicht flächendeckend gewährleistet ist oder weniger den hygienischen Standards entspricht, empfiehlt es sich, das sterile Erste-Hilfe-Set von TATONKA dabei zu haben. Natürlich ist es nicht dazu gedacht, selbst Skalpell oder Kanüle anzulegen. Die sterilen Materialien stellen sicher, dass auch in Gegenden, in denen die hygienischen Bedingungen suboptimal sind, eine ausreichende ärztliche Versorgung gewährleistet ist. Einfach den Inhalt dem zuständigen Arzt oder Heiler aushändigen.
Das Set „First Aid Sterile“ enthält ein Einmal-Skalpell Fig 12, 1 x OP-Handschuhe, steril, Gr. 7,5, 1 x Faden 2/0 nicht resorbierbar (Seralon), 1 x Vasofix Braunüle G16, 2 x Vasofix Braunüle G18, 1 x Vasofix Braunüle G20, 1 x Infusionssystem, 5 x Kanülen G20, 2 x Spritze 10 ml, 2 x Spritze 5 ml, 2 x Spritze 2 ml.

Bilder & Quelle: Tatonka

Leave a Reply

Your email address will not be published.