Die stylishen A2B-Pedelecs und EBikes von Ultra Motor haben mittlerweile eine treue Fangemeinde gewonnen – nicht zuletzt dank unverwechselbarem Design und innovativer Technik. Zu den bekennenden Anhängern der neuen ‚grünen‘ Bewegung zählen Hollywood-Superstar Leonardo DiCaprio sowie Amerikas Chef-Komiker und Moderator Jay Leno.

Leonardo DiCaprio setzt sich seit Jahren für den Umweltschutz ein und macht sich gegen die Klimaerwärmung stark. Logisch, dass der Schauspieler DiCaprio das Auto immer öfter stehen lässt und sich stattdessen auf das trendige E-Bike A2B METRO schwingt, um die Straßenschluchten New Yorks zu erkunden. Auch DiCaprios Freundin Bar Refaeli und ihre Mutter Tzipi Levine- Refaeli haben die Bikes von Ultra Motor als ökologische Alternative zum Auto entdeckt. Reporter des spanischen In-Magazins „Revista Cuore“ spürten die Beiden ebenfalls in New York beim entspannten Radeln durch die City auf.

Bild: Ultra Motor

Bild: Ultra Motor

Mustang, Ferrari, Bentley und… ein A2B METRO

Offensichtlich hat der Fahrkomfort eines A2B METROS die Runde unter den Promis gemacht. Denn Amerikas bekanntester Entertainer Jay Leno, der sich sonst nur für Oldtimer, Sportflitzer und heiße Öfen interessiert, ließ es sich nicht nehmen, selbst auf das Bike zu steigen. Kaum auf der Straße, zeigt das zweirädrige Geschoss von Ultra Motor, was sich unter seiner Haube bzw. im Rahmen befindet, und der Moderator ist vom A2B METRO absolut begeistert! Besonders „cool“ findet er den enormen Fahrspaß und die unvergleichliche Dynamik, sobald er den Gasgriff aufdreht und in die Pedale tritt: das E-Bike beschleunigt auf bis zu ca. 40 km/h!

Ausgezeichnetes Design für entspanntes Cruisen

Die kraftvolle Linienführung des Rahmens und die bulligen 20‘‘-Reifen machen das A2B METRO zu einem echten Hingucker. Die fein abgestimmte Federgabel und der 500 Watt starke bürsten- und getriebelose Nabenmotor sorgen für eine flotte Motorisierung und eine butterweiche Straßenlage. Das hat auch die unabhängigen Tester von ExtraEnergy überzeugt. Sie vergaben für die durchdachte Konzeption das Siegel „sehr gut“. Besonders gefallen haben der durchzugsstarke Motor, die ergonomische Platzierung des Sattels, der eine aufrechte Sitzposition ermöglicht und das komfortable Fahrgefühl.

Bild: Ultra Motor

Bild: Ultra Motor

Der stolze Besitzer kann selbst entscheiden, ob er sein Bike mit reiner Muskelkraft, nur im Elektroantrieb oder mit beidem antreibt. Egal, welcher Antrieb verwendet wird, Höchstgeschwindigkeiten zwischen 20 und 40 km/h sind damit garantiert – inklusive neidischer Blicke durchgeschwitzter Fahrradfahrer. Aufgrund der Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h im rein elektrischen Betrieb gilt für das METRO keine Helmpflicht und lediglich ein Versicherungskennzeichen ist Voraussetzung, um im wahrsten Sinne des Wortes Gas zu geben. Der im Rahmen integrierte Lithium-Ionen-Akku hat eine Reichweite von rund 40 km, ein abnehmbarer Zusatzakku (optional erhältlich) lässt die Tour je nach Fahrweise bis zu 60 km weit gehen. Für die überdurchschnittlich langen Akkulaufzeiten ist das patentrechtlich geschützte Battery Management System (BMS) von Ultra Motor verantwortlich. Dieses EBike beweist: elektrische Mobilität muss nicht langweilig sein!

Preise und Verfügbarkeit

Das E-Bike A2B METRO ist in den Farben Mattschwarz, Weißglänzend und Aluminium gebürstet ab 3.299,- Euro zu haben.

Bilder & Quelle: Ultra Motor

Leave a Reply

Your email address will not be published.