Das man nicht umbedingt ein seperates GPS-Gerät für Geocaching erwerben muss, das weiß man nicht erst seit gestern. Inzwischen sind viele von Euch und auch wir seit geraumer Zeit auch immer mal wieder mit dem Smartphone als Ersatz für das Outdoor-Navigationsgerät bzw. Radcomputer auf Tour. Leidige Thema dabei ist jedoch die Robustheit des Telefon in Bezug auf Wasser, Stösse oder dergleichen. Outdoor-Smartphones versprechen hier Besserungen und wer glaubt, dass man hier nur veraltete bzw. abgespeckte Gerätehardware in den Händen hält, der sollte sich mal u.a. bei Sony umschauen.

Einen Blick auf das neue Sony Xperia™ Z kann man im eingefügten Video werfen, denn der Dirt Biker Simon Moratz zeigt eindrucksvoll, dass man sich bei diesem Smartphone im Grunde genommen keine Sorgen machen muss. Das Xperia™ Z ist ein typisches Outdoorhandy für  das sorglose telefonieren und geocachen im strömenden Regen. Die wasserdichte Hülle (IPX5/7-Standard – Tauchgänge bis 30 Minuten bei maximal ein Meter Tiefe möglich) hält das Telefon nicht nur innerlich trocken, sondern hält auch gut den Staub (IP5X-Standard) und die Späne vom Bauen einer Holzrampe für das Dirt-Biken von der Hardware ab. Schlichtweg abwischen und schon blickt man wieder auf das Display in Full-HD-Auflösung mit über zwei Millionen Bildpunkte. Man beachte hier mal den Wert im Vergleich zu den Smartphones für den reinen Alltag, wo umgerechnet das Sony Smartphone z.B. je nach Vergleichshandy mehr Pixel, dafür jedoch ein weniger helles Display bietet.

Natürlich darf bei einen Outdoorhandy auch nicht eine Kamera fehlen und auch wenn man hier natürlich Abstriche im Vergleich zu einer richtigen Kamera machen muss, wäre die 13-Megapixel-Kamera inzwischen auf dem neuesten Stand der Technik nebst HDR-Funktion. Gerade die HDR-Funktion (High Dynamic Range) sieht man zwar nicht im Video, jedoch ist diese bei dem Smartphone wohl auch koppelbar mit der Videoaufzeichnung. Mit anderen Worten hat man nun nicht nur bei den Fotos, sondern eben auch bei den Videos eine vergleichsweise ordentliche Qualität.

Alles in allem ein Smartphone, womit man schlicht rausgehen und etwas erleben kann. Was man erleben kann, dass zeigt einmal mehr Simon Moratz, der einerseits seine selbst gebauten Rampen und seinen Dirtpark vorstellt und andererseits uns im Video seinen Lieblingstrick in beeindruckender Kulisse in der bayerischen Landschaft präsentiert. Immer in der Hosentasche oder auf der Arbeitsplatte mit dabei, sein Sony Xperia™ Z.

Sony Xperia™ Z. – Jenseits des Alltäglichen

Entdecke das Können hinter Xperia™ und überschreite die Grenzen dessen, was du auf deinem Smartphone, Tablet oder Zubehör für möglich gehalten hast.

Die Story beginnt…

https://www.sonymobile.com/de/xperia/

Bild, Video & Quelle: Sony
- Gesponserter Beitrag -

Leave a Reply

Your email address will not be published.